Ankündigungen

Aktualisierung dena-Regelheft für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste

Aktualisierung dena-Regelheft für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste

von ina Tutor -
Anzahl Antworten: 0

Liebe Lehrgangsteilnehmer*innen,

die dena hat angekündigt, noch in diesem Jahr eine aktualisierte Version des Regelheftes für die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes zu veröffentlichen.

Eine wesentliche Veränderung (und Vereinfachung) besteht darin, die Weiterbildungsanforderungen für die Wohngebäudeprogramme „Energieberatung Wohngebäude“ (BAFA) und "Energieeffizient Bauen und Sanieren“ künftig zusammenzufassen.

Außerdem ist der modulare Aufbau der Weiterbildungsanforderungen vorgesehen:
  • Basismodul (80 bzw. 160 UE, je nach Personengruppe; kann durch eine bestehende Listung in der Energieeffizienz-Expertenliste ersetzt werden)
  • Vertiefungsmodul Wohngebäude (40UE)
  • Vertiefungsmodul  Nichtwohngebäude (80UE)

Allerdings sieht das neue Regelheft eine großzügige Übergangsregelung bis Mitte 2021 vor, sodass bis dahin mit unseren Lehrgängen – bei entsprechender vorhandener Vorqualifikation – die bisher genannten Qualifikationen erworben werden können.

Wir denken bereits darüber nach, wie wir unser Lehrgangsangebot entsprechend anpassen. Weitere Informationen hat die dena für Ende November angekündigt.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Ihre Lehrgangsbetreuer