Ankündigungen

Neuer Onlinedienst VDI-Richtlinien Baulexikon gestartet

Neuer Onlinedienst VDI-Richtlinien Baulexikon gestartet

von Gelöschtes Nutzerkonto -
Anzahl Antworten: 0

VDI-Richtlinien zu den Themen Bauen und Gebäudetechnik schneller finden - 22 Richtlinien können bereits durchsucht werden.  

 

Welche Regelungen gelten für Barrierefreiheit? Welche für Schallschutz? Gerade auf einer Baustelle kann es manchmal umständlich werden, wenn die notwendige Richtlinie nicht parat ist.

 

Wichtige VDI-Richtlinien für Bauen und Gebäudetechnik können deshalb im neuen Onlinedienst "VDI-Richtlinien Baulexikon" schnell gefunden werden. Mit diesem wollen die f:data GmbH und der VDI Verein Deutscher Ingenieure die Regeln nahtlos mit den Geschäftsprozessen von Architekten, Ingenieuren, Fachingenieuren, der Bauwirtschaft und dem Facility-Management vernetzen.

 

Das Portal verfügt dafür über eine Volltextsuche und eine Funktion, das Gesuchte einzugrenzen. Der Anwender wählt einfach das relevante Thema und erhält als Ergebnis zielgenau die passenden Absätze aus den VDI-Richtlinien. Auch für die Bedienung auf mobilen Endgeräten ist der Onlineservice optimiert, so dass die entsprechenden Informationen so auch jederzeit unterwegs zur Verfügung stehen.

 

Zum Start umfasst das VDI-Baulexikon 22 Richtlinien im praktisch vollständigen Originaltext - einschließlich aller Tabellen und Abbildungen. Lediglich auf normative Verweise sowie englische Übersetzungen wird bewusst verzichtet, um das Ganze mit einer guten Übersicht und zu günstigen Preisen anbieten zu können.

 

Die Funktionen und Inhalte können kostenlos getestet werden auf:

http://www.vdi-baulexikon.de


 

Ihr Ansprechpartner im VDI ist:

Thomas Terhorst

VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik

Telefon: 0211 / 6214 - 466

Telefax: 0211 / 6214 - 177

E-Mail: gbg@vdi.de

 

 

  

Der VDI Verein Deutscher Ingenieure unterstützt, fördert und vertritt die Interessen der Ingenieure - seit 160 Jahren und für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 155.000 Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands. 

Nähere Informationen finden Sie im Internet unter: www.vdi.de/presse